Josef Mischko und Willi Petzchen mit der Willy Brandt Medaille ausgezeichnet:

Veröffentlicht am 29.11.2014 in Kreisverband

v.l.n.r. Regionalgeschäftsführer Stefan Oetzel, Willi Petzchen, Josef Mischko und der neue Kreisvorsitzende und Landtagsabgeordnete Klaus Maier.

Im Rahmen des Kreisparteitags am 28. November in Essingen wurde der SPD-Kreisvorstand neu gewählt und über zahlreiche Inhalte diskutiert.

Am Ende des Kreisparteitags wurden der langjährige Vorsitzende Josef Mischko und sein Stellvertreter Willi Petzchen mit der Willy Brandt Medaille der SPD ausgezeichnet, der höchsten Auszeichnung, die die Sozialdemokratische Partei Deutschlands für ehrenamtliche Tätigkeiten vergeben kann.

 

Regionalgeschäftsführer Stefan Oetzel ehrte die beiden ehemaligen Vorstände, überreichte neben der Willy Brandt Medaille mit der Ehrenurkunde jeweils einen SPD-Schal aus Kaschmir, „ihr hattet die SPD viele Jahre am Hals und damit dies so bleibt …“, sowie ein Weinpräsent und ein Essen mit der Familie, die viele Jahre oft hinter der Arbeit für die SPD zurückstehen musste.

 

„Ich hoffe, dass ihr uns ab und zu zur Verfügung steht“, konstatiert der neue Kreisvorsitzende Klaus Maier, „auf eure Erfahrung können wir nicht verzichten".

 
 

Leni Breymaier MdB

Christian Lange MdB

Mitglied werden

Facebook