„Unterricht muss in der Pandemie möglich bleiben!”
Das krisenfeste Klassenzimmer mit Andreas Stoch

Der frühere Kultusminister und jetzige Spitzenkandidat der SPD, Andreas Stoch, im Gespräch mit Ellwanger Eltern, Schüler*innen und Lehrer*ínnen

Beim digitalen Austausch mit Interessierten und Betroffenen stellte der Vorsitzende der SPD-Landtagsfraktion und frühere Kultusminister Andreas Stoch MdL das Konzept „Das krisenfeste Klassenzimmer” vor. Darin wurde bereits im Mai formuliert, wie Unterricht in jedem Stadium der Pandemie möglich bleiben kann. Die wesentlichen Punkte des Strategiepapiers stellte Stoch den Teilnehmer*innen der digitalen Runde vor, nämlich flexible Lösungen vor Ort möglich zu machen, regelmäßige Tests, professionelle Unterstützung, Ausstattung mit digitalen Geräten und Unterstützungsprogramme für Schüler*innen, die den Anschluss verloren haben. Eine zweite Welle der Pandemie sei bereits vor den Sommerferien von der Wissenschaft vorhergesagt worden, betonte Stoch.

SPD-Ortsverein Fachsenfeld-Dewangen wird 50 Jahre alt

v.l.n.r. Ulrich Pfeifle, die Jubilare Manfred Lietzenmayer, Josef Auchter, Helene Ebert, Kreisvorsitzender Josef Mischko, der neue Stadtverbandsvorsitzende Dr. Ulrich Klauck, Ortsvereinsvorsitzender Martin Diemer und Bürgermeister Wolf-Dietrich Fehrenbacher.

Josef Mischko ehrt Josef Auchter, Manfred Lietzenmayer und Helene Ebert

Europäische Währung vor dem Aus?
Kreis- und Franktionsvorsitzender Josef Mischko

Wustenriet – Aufgeschreckt durch fortlaufende Euro-Rettungsversuche ohne durchschlagenden Erfolg beschäftigten sich Gmünder Sozialdemokraten bei einer öffentlichen Veranstaltung im Cafe Waibel in Wustenriet mit Währungs- und Schuldenfragen.

Leni Breymaier MdB

Christian Lange MdB

Mitglied werden

Facebook